Eines meiner Lieblingsrestaurants ist das vegetarische Place Mage.

Ich war kürzlich überwältigt von Franquette, das ähnlich ist, mit ausgezeichneten Zutaten aus der Region

house-key
Es ist so ein Toulouse-Ding zu tun.

Wir haben auch einige wirklich gute Cocktailbars. Es macht so viel Spaß.

Auch außerhalb dieses Festivals können Sie, wenn Sie zu den Hauptplätzen wie Place Saint Georges oder Place Saint-Pierre gehen, an einem Sommerabend Tangotänzer beim Üben sehen.

Ich freue mich sehr über die kürzliche Wiedereröffnung des Musée Paul-Dupuy nach einer dreijährigen Renovierung.

Essen

Ich liebe es, Besucher im Marché Victor Hugo zu all den lokalen Produzenten zu führen, wo wir von allem ein bisschen probieren können, von Käse, Wurst und Macarons bis hin zu natürlich dem Wein.

Toulouse hat viele wirklich preisgünstige Restaurants, die Cuisine du Marché anbieten – eine sehr kleine Speisekarte mit Gerichten, die sich nach dem richtet, was der Küchenchef auf dem Markt findet, was frisch ist und was in der Saison ist. Es liegt in der Rue de la Concorde, die eine Reihe wirklich cooler Geschäfte hat, darunter Epiceries und Weinläden.

Fußgängerzone mit Geschäften und CafésGeschäfte und Cafés im Stadtteil Carmes. Dort finden Sie eines der ältesten Cafés der Stadt, das Café de la Concorde. Eines meiner Lieblingsrestaurants ist das vegetarische Place Mage.

Ich war kürzlich überwältigt von Franquette, das ähnlich ist, mit ausgezeichneten Zutaten aus der Region. Die Speakeasy-Bar L'Agence sieht von außen wie ein Reisebüro aus, aber wenn Sie nach hinten gehen, finden Sie eine versteckte Cocktailbar mit Live-Jazz am Sonntag.

Wo übernachten

Maison Soclo (Doppelzimmer ab 175 € nur Übernachtung) ist ein relativ neues Boutique-Hotel mit einer Dachbar zwischen der Basilique Saint-Sernin und dem Fluss. Ich liebe auch Le Bon Vivre, das an einem der besten Plätze von Toulouse liegt, dem ovalen Place Wilson. Foto: Andrew Wilson/Alamy

Im Carmes-Viertel befinden sich in der Rue des Filatiers und den Straßen rund um den Marché des Carmes eine Menge wirklich lustiger Bars und Restaurants.

Besuchen Sie zum Einkaufen am ersten Wochenende des Monats den riesigen Brocante (Flohmarkt). Foto: Oscar Elias/Alamy

Während dieser goldenen Stunde um den Sonnenuntergang ist Toulouse magisch: Die Sonne prallt von den rosa Backsteinen ab und alles leuchtet. Sie verläuft entlang der Allée Forain-François-Verdier, einer Allee zwischen dem Kriegerdenkmal und dem fabelhaften Grand Rond Park.

Grünfläche

Der Jardin du Grand Rond verfügt über einen schönen Brunnen in der Mitte und einen Pavillon. Und verpassen Sie nicht den Parc Compans-Caffarelli mit seinem Jardin Japonais Pierre Baudis – einem Teich und Steingarten mit Kirschbäumen, die im Frühling blühen.

Nachtleben

rosa Gebäude und LichterPlace du Capitole, Toulouse, in der Abenddämmerung. Es stammt aus der Mitte des 19. Es ist bekannt für sein hervorragendes Frühstück und wirbt auch für langsames Reisen.

Jessica Hammer zog 2017 von Chicago nach Toulouse und gründete Taste of Toulouse und bietet Führungen durch den Victor-Hugo-Markt, Weinbars sowie Konditorei- und Schokoladengeschäfte an

. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, mir eine Flasche Wein zu schnappen und den Sonnenuntergang über dem Fluss Prairie des Filtres zu beobachten. Dupuy hinterließ seine unglaubliche Sammlung von Kunstgegenständen, Textilien, Uhren und Plakaten dem Staat.

Nachbarschaft

Ich liebe das Viertel Les Chalets, das direkt am Canal du Midi liegt. Gleich daneben befindet sich der Jardin des Plantes, ein Park und botanischer Garten, der bei Familien beliebt ist und immer voller Menschen ist, die picknicken, lesen und Pétanque spielen. In der Nähe des Place Capitole befindet sich das Hotel Albert 1er (Doppelzimmer ab 84 € nur Übernachtung). L'Heure du Singe, eines der bekanntesten, bietet exzellente Craft-Cocktails, während die Fat Cat Bar in der Nähe des Place du Capitole eine klassische jazzige Atmosphäre bietet. Das Essen konzentriert sich mehr auf die südwestliche Küche, einschließlich Cassoulet und Confit-Ente.

Inspiration

Paar tanzt TangoDas Tangopostale Festival findet jeden Juli statt. Jahrhunderts und hat ein wunderschönes klassisches französisches Bistro-Interieur. Foto: Alamy

Es gibt eine wirklich große Swing-Szene in der Stadt und im Juli findet in Toulouse ein riesiges Tangofestival namens Tangopostale statt – eine Woche mit Workshops und kostenlosem Unterricht auf den Plätzen der Stadt Ein lokaler Reiseführer für Toulouse, Frankreich: „Die Sonne prallt von den rosa Backsteinen ab und alles leuchtet" | Urlaub in Toulouse

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schweizer Unternehmen im Sparrausch

Februar Briefe an russische Soldaten an der Front schreiben sollten